O Gott, mein Herz ist bereit:
Ich will Dir singen und spielen.
Wach auf, meine Seele!
(Ps 108,1)

Einladende Orgelakkorde, kräftiger Gemeindegesang, wechselseitiges Psalmodieren, mehrstimmiger Chorklang, pulsierende Bandrhythmen, vielfarbige Instrumentalmelodien gehören zu unserem Gotteslob in Radebeul. Einige Instrumentalisten werden uns leider verlassen, da sie ein Studium oder Auslandsjahr beginnen. Ist es dennoch möglich, in Zukunft Taizé-Lieder, Gospels oder eine kleine Orchestermesse zu musizieren? Spielen Sie ein Instrument und haben Sie Lust, bei einzelnen Projekten mitzuwirken, den Organisten zu vertreten oder dem Chor zu korrepetieren? Mit wachsender Sängerzahl können wir uns im Chor ein breiteres Repertoire erschließen. Können Sie sich vorstellen, regelmäßig im Chor mitzusingen? Ich freue mich auf Ihre Resonanz!

Ulrike Titze
Chorleiterin