Liebe Sängerinnen und Sänger!

Ein gesegnetes, gesundes, friedliches Jahr wünsche ich Euch und Euren Familien.
Dir, lieber Matthias, wünsche ich bestmögliche Heilung und die Geduld dazu! Wir werden Dich sehr vermissen.

Natürlich hoffe ich, daß uns auch in diesem Jahr das regelmäßige gemeinsame Singen zusammenführt, daß dieses uns selbst erfüllt, bewegt und verbindet und daß wir mit unserem Gesang viele Zuhörer erreichen.

Im Anhang findet Ihr alle Termine bis zur Somerpause.
Wie viele von Euch bereits wissen, sind die Chorsänger aus Coswig/Weinböhla interessiert, sich mit uns zusammenzuschließen. Es wird drei Proben geben, in denen wir uns aufeinander einlassen, um danach alle in einer geheimen Abstimmung über eine Fusion zu entscheiden.
Ob die Termine in Coswig so stattfinden wie im Plan vermerkt, hängt von dieser Entscheidung ab und muß mit Pfarrer Gatz geklärt werden. In welcher Art die Eucharistiefeier zur Pfarreigründung ausgestaltet werden soll, ist ein Thema der Klausurtagung aller Räte Anfang Februar.

Wie auch immer, die Vorhaben sind groß und erfordern Euren ganzen Einsatz. Ich freue mich auf Euch und alle musikalischen Herausforderungen.
Seid herzlich gegrüßt
Eure Ulrike

Hier der Plan zum Download